5 Gründe, warum Hauswirtschaft deine Kita bereichert!

Hauswirtschaftliche Tätigkeiten in der Kita gehen weit über das einfache „Aufräumen“ hinaus. Nimm die Kinder mit in Alltagsaufgaben und decke damit wichtige Bildungsbereiche ab. Sogar du als Pädagog*in profitierst davon. Einfach mal zurücknehmen, beobachten und trotzdem einen Mehrwehrt schaffen? Erfahre 5 Gründe in diesem Beitrag, wie du mit Hauswirtschaft deinen Kita-Alltag bereicherst!

  1. Kinder erlangen wichtige Alltagskompetenzen
    Dieser Skill wird ihnen später im Leben von großem Nutzen sein. Tätigkeiten wie Aufräumen bis hin zur Zubereitung von Mahlzeiten werden ein Kinderspiel.

  2. Es befähigt sie zum selbständigen Tun
    Sie lernen, eigenständig Entscheidungen zu treffen, Verantwortung zu übernehmen, Aufgaben zu planen und die Konsequenzen ihres Tuns zu verstehen.

  3. Wichtige Bildungsbereiche werden abgedeckt
    Hauswirtschaften bündelt relevante Bereiche der kindlichen Entwicklung – darunter soziale Kompetenzen, feinmotorische Entwicklung, kognitive Fähigkeiten und vor allem die Selbständigkeit.

  4. Gemeinsam zu echten Teamplayern!
    Durch gemeinsame Aufgaben lernen Kinder, Verantwortung zu teilen, Rücksicht zu nehmen und sich gegenseitig zu unterstützen!

  5. Win-win-Situation für alle!
    Du als Pädagog*in kannst dich auch mal zurücknehmen und gezielt beobachten, wie die Kinder selbständig agieren und leistest damit trotzdem einen wichtigen Bildungsauftrag.

Klingt das zu gut, um wahr zu sein?

Überzeug dich einfach selbst! Melde dich zu unserer Online-Fortbildung „Gemeinsame Hauswirtschaft gestalten“ an.