Kollegiale Fallberatung

Profitiere vom Erfahrungsaustausch und finde Lösungen für berufliche Herausforderungen!

In unserem aktuellen Programm findest du Angebote mit kollegialer Fallberatung im entsprechenden Themenfeld. Jetzt aktiv werden und deine Perspektiven öffnen!

Sieben Schritte zu deiner kollegialen Fallberatung

  1. Ihr verständigt euch mit Blick auf Dringlichkeit auf den (nächsten) Praxisfall, den ihr kollegial berät. Die Beratungsrollen und die Aufgaben werden untereinander verteilt.
  2. Der*die Fallgeber*in beschreibt den Fall möglichst knapp und präzise.
  3. Die Berater*innen stellen Verständnisfragen, um den Fall besser zu begreifen.
  4. Die Berater*innen formulieren Hypothesen, teilen eigene Erfahrungen mit und äußern Vermutungen.
  5. Der*die Fallgeber*in kommentiert diese.
  6. Das Beratungsteam gibt Lösungsvorschläge. Alle Ratgeber*innen sind an der Beratung aktiv beteiligt.
  7. Der*die Fallgeber*in teilt mit, welche Hypothesen und Lösungsvorschläge er*sie aufgreifen wird, berichtet kurz über seine*ihre Gefühle und bedankt sich für die Beratung.

Welche Themen wünschst du dir als kollegiale Fallberatung?
Wir freuen uns auf deine Anfrage an info@akanova.de